Bundespolizei warnt vor Taschendieben zur Weihnachtszeit

Die Bundespolizei warnt zur Adventszeit vor Taschendieben an Bahnhöfen und in Zügen: „Gerade den Trubel bei Adventseinkäufen nutzen Taschendiebe aus. Machen Sie Ihre Tasche nicht zum Advents-Präsentkorb für Diebe.“ Mit vielen Einkaufstüten verliert man leicht den Überblick: Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Taschen und Tüten beim Ein- und Aussteigen mitnehmen.
Das Gedränge beim Ein- und Aussteigen an Zügen nutzen viele Taschendiebe aus. Daher sollten Reisende besonders aufmerksam sein und Taschen vorn am Körper und mit dem Reisverschluss zum Körper hin tragen. Lassen Sie Ihre persönlichen Sachen an Bahnhöfen und in Zügen und S-Bahnen nie unbeaufsichtigt, auch beim Blick auf den Fahrplan oder beim Fahrkartenkauf. Quelle: muenchen.tv