Buddha-Streit am Friedhof in Helmbrechts

Der Friedhof in Helmbrechts im Landkreis Hof. Er ist die letzte Ruhestätte für die Verstorbenen der 8.500-Einwohner-Stadt. Und die Gräber sind durchaus sehr unterschiedlich.

Engelsfiguren in sämtlichen Größen, Tafeln mit lieben Worten und stilvolle Grableuchten – die Hinterbliebenen dekorieren ganz nach ihrem Geschmack. Möchte man meinen. Doch weit gefehlt!

Wie Bernd Fickenscher feststellen musste. Er hat einen Buddha auf das Grab seiner verstorbenen Eltern gesetzt und damit für einen echten Skandal in dem kleinen Städtchen gesorgt.