Brand in Asylbewerberunterkunft in Neutraubling

Am Mittwochabend brannte es in Neutraubling in einem Haus, in dem Asylbewerber untergebracht sind.

Im Haus lebten 15 Bewohner, 9 von ihnen wurden bei dem Brand verletzt. Die Ursache des Feuers ist noch unklar, dennoch herrscht in Neutraubling Beklemmung, ob es nicht fremdenfeindliche Brandstiftung war.

Die Verletzten, darunter auch Frauen und Kinder, wurden in einem Krankenhaus versorgt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: TVA Ostbayern