Bayreuth: Mann sticht auf Notärzte ein – SEK-Einsatz!

Am Montagabend (10. August) eskaliert ein Notarzteinsatz in Bayreuth!

Gegen 20:30 Uhr werden rettungskräfte zu einem Haus gerufen. Nach Eintreffen der Helfer zückt der 26-jährige Patient ein messer und sticht auf die Helfer ein. Notärztin und Sanitäter werden zum Teil schwer verletzt, befinden sich aber zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Nach der Tat verschanzte sich der Täter im Haus. Dank Spezialkräften konnte der Mann gegen 01:00 Uhr Nachts im Haus festgenommen werden. Zu Motiv und Hintergrund des Notarzteinsatzes wird noch ermittelt.

Quelle: TV Oberfranken