Bayerns Bauwirtschaft setzt auf Flüchtlinge als Arbeitskräfte

Die Integration von Flüchtlingen stellt eine der großen Herausforderungen in unserer Gesellschaft dar. Allein 2015 haben über 67.000 Menschen in Bayern einen Antrag auf Asyl gestellt – unzählige weitere werden auch in diesem Jahr folgen.

Nicht nur das Erlernen der deutschen Sprache, sondern vor allem die Integration in den Arbeitsmarkt wird schwierig.

Für die bayerische Bauwirtschaft sind die Asylbewerber eine große Chance. Sie leidet unter starkem Fachkräftemangel.

Quelle: muenchen.tv