Bayerischer Tierschutzpreis für Oberpfälzerin

Seit 16 Jahren verleiht das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz jährlich den bayerischen Tierschutzpreis an Bürger oder Initiativen, die sich ehrenamtlich und in besonderer Form für den den Tierschutz einsetzen.

Diesen Preis bekam in diesem Jahr auch Carolin Weiß aus Ödwaldhausen im Landkreis Tirschenreuth, die ihren Milchkühen mit einem neuen Stall ein besonders tierfreundliches Zuhause bietet.

Mit einem so genannten Kompoststall sorgt die Familie für einen besonders weichen Untergrund für die Tiere. Umweltministerin Scharf überreichte Carolin Weiß die Auszeichnung.

Quelle: Oberpfalz TV