Bayerischer Sozialtag in Amberg

Sozialministerin Emilia Müller hat den Bayerischen Sozialtag in der Oberpfalz heute unter das Motto „Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt“ gestellt. Nirgends sonst gebe es ein so großes ehrenamtliches Engagement wie hier. In verschiedenen Einrichtungen suchte sie das Gespräch mit sozial engagierten Bürgern. Als erstes kam sie ins Mehrgenerationenhaus Elternschule Amberg.

Vor Ort machte sich die Sozialministerin heute Vormittag ein Bild von der Arbeit der Einrichtung und den Problemen der Mütter.
Aus den Gesprächen mit den Mitarbeitern oder auch mit Senioren und Müttern, die regelmäßig ins Mehrgenerationenhaus kommen, nehme die Sozialministerin viele Anregungen mit. Insgesamt habe sie einen sehr guten Eindruck erhalten. Trotzdem gebe es noch viel zu tun und dafür müssten alle zusammenarbeiten.

Quelle: OTV