Bauernwallfahrt in Altötting

Tausende Pilger werden wieder zu Ostern den Weg in die Wallfahrtsstadt Altötting finden. An die 1000 Tierhalter aus nah und fern waren bereits am vergangenen Wochenende im Rahmen der bayernweiten Bauernwallfahrt gekommen. War es vor 6 Jahren die Blauzungenkrankheit bei den Rindern die die Landwirte bewog nach Altötting zu kommen, so ging es dieses Jahr um die Zukunft der Bauern, dem Wohl der Tiere und aller Menschen auf der Welt.