Azemi-Unfall: Kramer spricht von „Fehler“

So schnell kann Fußball in den Hintergrund geraten. Gestern Morgen verunglückte Kleeblatt-Stürmer Ilir Azemi bei einem schweren Autounfall an der Fürther Stadtgrenze. Eine Lungenquetschung und mehrere Knochenbrüche sind die Folge. Die Betroffenheit des Vereins ist natürlich groß. Es fällt schwer, an Fußball oder gar an das Derby am Montag zu denken. Auch wenn es aus Sicht des Trainers Eigenverschulden war.