Ausbau der Videoüberwachung in Bayern- Schutz vor Kriminalität?

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann plant einen großflächigen Ausbau der Videoüberwachung im öffentlichen Raum.

Die Befürworter der Videoüberachung erhoffen sich durch den Ausbau mehr Sicherheit

Die Gegner sind um die Privatsphäe besorgt. Auch in Rosenheim gibt es einige Überwachungskameras. Wir haben uns auf dem Max-Josefs Platz einmal umgehört, wie die Bürger zu diesem kontroversen Thema stehen.

Quelle: rfo