Ausbau der Videoüberwachung in Bayern

Wird Bayern zum Überwachungsstaat? Denn mit einem massiven Ausbau der Videoüberwachung in allen Bereichen des öffentlichen Lebens will die Staatsregierung die Sicherheit im Freistaat weiter verbessern.

Das Konzept des Innenministeriums setzt dabei unter anderem auf mehr festinstallierte Videoüberwachungsanlagen, den weiteren Ausbau der kommunalen Videoüberwachung gerade in Bus und Bahn, mehr Videoüberwachung in öffentlichen Gebäuden wie Einkaufszentren oder Konzerthallen sowie die Ausweitung der mobilen Videoüberwachung.