Augsburg: Urteil im Prozess um Polizistenmord

Mit Spannung ist an diesem Donnerstag vor dem Augsburger Landgericht das Urteil im zweiten Polizistenmordprozess erwartet worden. Während der Haupttäter schon rechtskräftig zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt wurde, soll nun auch dessen Bruder zu derselben Strafe verurteilt werden, so will es die Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hingegen spricht nach wie vor von einem abgekarteten Spiel der Justiz und forderte erneut Freispruch.