Asylpolitik: Bayerischer Flüchtlingsrat fordert Kurswechsel

Der Bayerische Flüchtlingsrat fordert von der Politik einen grundlegenden Wechsel in der Asylpolitik. Die strikte Lagerpflicht für Flüchtlinge müsse dringend abgeschafft werden, betonte die private Gruppe am Montag. Flüchtlinge sollten danach die Möglichkeit erhalten unbürokratisch zu Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten in Wohnungen oder WGs zu ziehen, so der Bayerische Flüchtlingsrat um Geschäftsführer Matthias Weinzierl. Maximilian Kettenbach berichtet.