Asylgipfel in der Staatskanzlei: Opposition nicht eingeladen

In dieser Woche findet in der Bayerischen Staatskanzlei ein Asylgipfel statt – jedoch ohne die Opposition, die hierzu nicht eingeladen wurde.

Die Grünen Fraktionschefin Margarete Bause kritisierte die Nicht-Einladung scharf, denn Asylpolitik sein ein gesamt-gesellschaftliches Problem, bei dem alle Kompetenzen zu bündeln seien. Zudem befürchtet die Opposition einen wachsenden Rechtsdruck und kritisiert hierbei die Regierung, nicht genügend in der Aufklärungsarbeit zu investieren.

Quelle: muenchen.tv