Anzeige gegen Augsburg-Trainer Markus Weinzierl

Markus Weinzierl, aktueller Trainer des Europa League Teilnehmers FC Augsburg und ehemaliger Coach des SSV Jahn Regensburg hat nach einem Besuch des Gäubodenvolksfestes Ärger mit der Polizei.

Eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Niederbayern hat auf Nachfrage bestätigt, dass eine Anzeige gegen den gebürtigen Straubinger vorliegt. Laut Medien-Informationen soll Weinzierl auf dem Gäubodenvolksfest handgreiflich gegenüber einem ehemaligen Spieler des SSV Jahn geworden sein.

Nach Weinzierls Aussage seien beide „kurz verbal aneinandergeraten“.

Der heutige Coach des FC Augsburg habe auch Anzeige erstattet. Für eine persönliche Stellungnahme war Markus Weinzierl heute nicht zu erreichen.

Quelle: TVA Ostbayern