Abschiebefall Asef N.: Resolution im Nürnberger Stadtrat

Am 31. Mai 2017 kommt ein Polizeiaufgebot in die Berufschule nach Nürnberg, um Asef N. abzuholen.

Der junge Afghane soll in seine Heimat abgeschoben werden. Eine Sitzblockade, mit der Mitschüler ihren Kameraden schützen wollen, eskaliert (wir berichteten).

Es kommt zu einem massiven Polizeieinsatz. Bilder, die deutschlandweit Schlagzeilen machen und eine Welle der Kritik auslösten.

In der Politik hat der Fall Asef N. eine Grundsatzdiskussion ausgelöst…so auch im Nürnberger Stadtrat.

Quelle: Franken Fernsehen