5:1 – Kantersieg der SpVgg Greuther Fürth im Frankenderby

12.08.2014 – Ganz Fürth feiert. Die SpVgg Greuther Fürth gewann gestern Abend im 257. Frankenderby gegen den 1. FC Nürnberg. Der Club musste im Stadion am Laubenweg eine 5:1 Niederlage einstecken. Viele individuelle Fehler in der Club-Abwehr führten zu den Toren. Eingeleitet durch einen Patzer von Torwart Schäfer gingen die Fürther schnell in Führung. Nach dem 2:0 durch einen Elfmeter kam der Club vor der Pause zum Anschlusstreffer. Doch in der 2. Halbzeit und dem 3:1 für die Fürther konnte die Mannschaft von Valerien Ismael nicht mehr zurückkommen und verlor deutlich mit 1:5.