4 Jahre Rauchverbot in Bayern – eine Bilanz

01.08.2014 – Vor vier Jahren trat in Bayern das strikte Rauchverbot für alle Gaststätten in Kraft. Das bis jetzt strengste Gesetz seiner Art gilt seit dem 1. August 2010 und kam per Volksentscheid ins Rollen. Die Gegner sahen damals für Bayern den Untergang der Traditionen gekommen und sich in grundlegenden Menschenrechten verletzt. Die kritischen Töne sind nicht verstummt aber doch sehr viel leiser geworden – der Zigarettenkonsum ist gesunken und mittlerweile begrüßen selbst viele Raucher die Einschränkungen. Quelle: muenchen.tv