2. Liga: Unentschieden im fränkischen Derby zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Nürnberg

Mit einem späten Treffer zum 1:1 ergattert der 1. FC Nürnberg im fränkischen Derby bei den Würzburger Kickers einen Punkt.

Spielerisch war es keine Glanzleistung vom Club. Nun bleiben der Mannschaft und Trainer Michael Köllner noch vier Spieltage Zeit für einen positiven Saisonabschluss.

Am kommenden Samstag (29. April) kommt allerdings der Tabellenführer VfB Stuttgart nach Nürnberg.

Quelle: Franken Fernsehen