16. März 1945 – die schwärzeste Stunde Würzburgs

Am Jahrestag des britischen Bombenangriffs auf Würzburg 1945, gedenken die Würzburger den rund 4000 Opfern.

Genauam 16. März 1945 um 21:25 griffen 236 Flugzeuge der britischen Royal Air Force und 225 Lancaster-Bomber die Stadt an. Würzburg wurde durch 1000 Tonnen Spreng-und Brandbomben und über 380.000 Stabbrandbomben zerstört.

Quelle: TV touring