100 Jahre Franz Josef Strauß – Ehrung in München

Rund 500 Gäste, darunter viele Amtsträger, kamen zu Ehren des 100. Geburtstages des ehemaligen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß in die Allerheilige Hofkirche in München.

Die CSU ehrte den Landesvater, der unter anderem Ministerpräsident des Landes war und nach Aussage von Dr. Edmund Stoiber der „Vater des modernen Bayerns“ ist.

Doch vor Kurzem wurden auch Themen laut wie Schmiergeldzahlungen und Briefkastenfirmen, die das Ansehen Strauß´in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Daher blieb die Opposition aus SPD und Grüne auch den Feierlichkeiten fern. Auch Kanzlerin Merkel, die zur selben Zeit in München weilte, kam nicht.