1. Niederbayerische Leerstandskongress in Winzer

Leerstehende Häuser, verödete Ortskerne – auch in Niederbayern ein zunehmendes Problem.

Doch es soll neue Impulse geben – dieses Ziel hatte der erste Leerstands-management-Kongress in Winzer. Organisiert wurde er vom Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern und der Impulsrunde „Innenentwicklung und Daseinsvorsorge“ des Aktionsprogramms Bayerwald – einer gemeinsamen Initiative der 5 Landkreise Regen, Freuyung-Grafenau, Deggendorf, Straubing-Bogen und Passau.

Wir haben die wichtigsten Fakten des Kongress zusammengefasst.

Quelle: Donau TV