Insolvenz des TV-Herstellers Metz: Rettung durch den Freistaat?

„An Metz möchert i a“. Dieser Werbeslogan ist in Franken bekannt, wie ein bunter Hund! Doch leider hat auch diese Bekanntheit dem Zirndorfer TV Hersteller in den letzten Jahren nicht den benötigten Umsatz gebracht. Vor zwei Wochen hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet. Die Zukunft ist völlig offen. Neue Investoren sollen das Überleben sichern. Doch die Branche ist hart umkämpft. Gestern trafen sich Vertreter von Metz aus der Kommunalpolitik und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner um über die Situation zu sprechen. Quelle: Franken Fernsehen