Fortsetzung im Gsell-Prozess

Die Staatsanwaltschaft fordert für die zwei mutmaßlichen Täter eine 13 Jahre lange Freiheitsstrafe wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge. Vor 12 Jahren wurde der Nürnberger Schönheitschirurg Franz Gsell in seiner Villa in Nürnberg-Erlenstegen überfallen und starb elf Wochen später an den Folgen der Tat. Quelle: Franken Fernsehen