Badeunfall in Regensburg: Junge außer Lebensgefahr

Der vierjährige Junge aus dem Landkreis Regensburg, der am Wochenende bewusstlos aus dem Thermalbecken im Regensburger Westbad gezogen und reanimiert werden musste, befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung. Das bestätigte heute die Polizei. Nähere Angaben zum Unfallhergang kann man dort noch nicht machen, zuerst müssen noch mehrere Zeugen vernommen werden, heißt es von einem Polizeisprecher. Quelle: TV Aktuell